Wie gesund ist grüner Tee?

Wie gesund ist grüner Tee?

Erstmal die Fakten: Grüner Tee und auch Matcha beinhalten besonders viele Antioxidantien – genauer Polyphenole.

So hat sich Grüntee in Studien im frühen Stadium von Prostatakrebs und gegen die chronisch-lymphatische Leukämie (CLL) als wirksam erwiesen.

Studien ergaben auch, dass grüner Tee dem Magen gut tut, das Herz schützen und beim Abnehmen helfen kann, den Zuckerstoffwechsel positiv beeinflusst und im Einzelfall den Blutdruck verbessert.

Da es bei Grünem Tee und auch bei Matcha aber auch zu Vergiftungserscheinungen durch Schwermetalle und Pestizide kommen kann, raten Experten, darauf zu achten nur Produkte mit Bio-Siegel zu kaufen. 

Fazit: Auch wenn die meisten Gesundheitsversprechen wissenschaftlich noch nicht bewiesen sind, tut grüner Tee den meisten Menschen gut. Aber bitte – kauf nur Bio!

Funfact: Wusstest du, dass Grüner Tee und Schwarzer Tee vom selben Strauch geerntet werden? Entscheidend ist die Verarbeitung: Schwarzer Tee ist oxidiert, grüner Tee ist unoxidiert. 

Lust auf gesunden Grünen Bio-Tee? Hier gehts zu unseren leckeren Sorten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu


7 + = vierzehn